Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) (EU) 2016/679 und Bitte um Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten des Betroffenen

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren.

 

Index:

1. Identität und Kontaktdaten des Inhabers der Datenverarbeitung
2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten („DSB“)
3. Art der gesammelten Informationen
4. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
5. Empfänger personenbezogener Daten
6. Datenübermittlung in Drittländer
7. Dauer der Datenverwahrung
8. Rechte des Betroffenen
9. Kommunikation und Datenübermittlung
10. Geheimhaltung des Passwortes

11. Google Analytics

 

1. Identität und Kontaktdaten des Inhabers der Datenverarbeitung

Der Inhaber der Datenverarbeitung ist SELGAS GmbH mit Sitz in 39100 - Bozen (BZ), B.- Buozzi-Straße 12, E-Mail: privacy@selgas.eu (nachfolgend „Selgas“). Mehr Informationen zum Unternehmen finden Sie auf www.selgas.eu.

 

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten („DSB“)

Der von SELGAS benannte DSB, der die Anlaufstelle für die Betroffenen sein wird, ist über folgende Kontaktwege erreichbar:
- E-Mail: privacy@selgas.eu
- Fax: +39 0471 09 59 09

 

3. Art der gesammelten Informationen

Selgas erhebt und verarbeitet folgende Daten:

A. Von Ihnen direkt zur Verfügung gestellte Informationen, einschließlich persönlicher Identitätsdaten („Personenbezogene Daten“), die durch den Abschluss eines Servicevertrags oder das Ausfüllen von Formularen auf unserer Website (z. B. den Zufriedenheitsfragebogen) erfasst werden, wenn Sie mit uns telefonisch, per E-Mail oder anderweitig kommunizieren und ein Problem melden.

Die bereitgestellten Informationen können Folgendes umfassen:

B. Automatisch hereingenommene Informationen: Bei jedem Ihrer Besuche auf www.selgas.eu können wir in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, und gegebenenfalls mit Ihrer Zustimmung, Informationen über die verwendeten Geräte und Netzwerke, mit denen Sie bei der Nutzung der Dienste von Selgas verbunden sind, sammeln, wie z. B. Ihre IP-Adresse und Zugangsdaten.

 

4. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden für folgende Zwecke verarbeitet:

a) Erbringung der vom Nutzer gewünschten Leistungen;
b) Direktmarketing und Marktforschung.

Die unter Buchstabe a) genannte Verarbeitung ist für die Erbringung der vom Nutzer angeforderten Leistungen oder zur Durchführung des unterzeichneten Vertrages und zur Verwaltung von Anfragen des Nutzers erforderlich, während die unter Buchstabe b) genannte Verarbeitung Ihrer ausdrücklichen Zustimmung bedarf.

Es sei darauf hingewiesen, dass der Zweck des Direktmarketings (durch SELGAS) darin besteht, Daten zu erheben und zu nutzen, die für den Zweck, für den sie verarbeitet werden, relevant und auf das erforderliche Maß beschränkt sind, Studien, Recherchen, Marktstatistiken, den Versand von Werbe- und Informationsmaterial, den Direktverkauf oder die Platzierung von Produkten oder Dienstleistungen, den Versand von kommerziellen Informationen und die Durchführung interaktiver kommerzieller Kommunikation durchzuführen. Bitte beachten Sie, dass es bei fehlender ausdrücklicher Einwilligung des Nutzers nicht möglich ist, die oben genannten Aktivitäten durchzuführen.

 

5. Empfänger personenbezogener Daten

Im Rahmen der angegebenen Zwecke können Ihre Daten an folgende Personen weitergegeben werden:

Für diese Subjekte wird nur die Kategorie der Empfänger angegeben, da sie häufig aktualisiert und überarbeitet werden können. Die Betroffenen können daher eine aktualisierte Liste der Empfänger anfordern, indem sie sich über die in Art. 1 dieser Erklärung genannten Kanäle an den Inhaber der Verarbeitung wenden.

 

6. Datenübermittlung in Drittländer

Die sich im Besitz von Selgas befindlichen personenbezogenen Nutzerdaten werden innerhalb der Europäischen Union („EU“) gespeichert. Der Inhaber der Verarbeitung könnte die Nutzerdaten notwendigerweise an außerhalb der Europäischen Union ansässige Energielieferanten weitergeben, deren Gesetze zum Schutz personenbezogener Daten möglicherweise weniger streng sind als die europäischen Rechtsvorschriften. In diesem Fall wird Selgas sicherstellen, dass die Informationen durch den Abschluss rechtlicher Vereinbarungen über die Weitergabe von Informationen in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Artikel 45 und 46 DSGVO korrekt und angemessen geschützt sind. Sollte der Staat über keine gleichwertigen Datenschutzgesetze verfügen, werden Dritte dazu angehalten, einen Vertrag gemäß den Standards des Europäischen Wirtschaftsraums zu unterzeichnen.

 

7. Dauer der Datenverwahrung

Die personenbezogenen Daten werden für jenen Zeitraum verwahrt, der unbedingt erforderlich ist, um die spezifischen Zwecke der Verarbeitung zu erreichen, für die der Nutzer seine Zustimmung gegeben hat, d. h. in diesem Fall:

 

8. Rechte des Betroffenen

Der Nutzer kann jederzeit die unten angegebenen Rechte ausüben:

a. Zugang zu personenbezogenen Daten: um eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die den Nutzer betreffen, verarbeitet werden oder nicht, und wenn ja, Zugang zu folgenden Informationen: Zweck und Kategorien von Daten, Empfänger, Aufbewahrungsdauer, Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung oder Widersetzung gegen die Verarbeitung sowie das Bestehen eines automatisierten Entscheidungsprozesses;

b. Antrag auf Berichtigung oder Löschung derselben oder Beschränkung der ihn betreffenden Verarbeitungen; unter „Beschränkung“ versteht man die Kennzeichnung der gespeicherten Daten mit dem Ziel, deren Verarbeitung in Zukunft einzuschränken;

c. Widersetzung gegen die Verarbeitung: Widersetzung aus Gründen, die mit seiner besonderen Situation zusammenhängen, gegen die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder zur Verfolgung eines berechtigten Interesses des Inhabers der Datenverarbeitung erfolgt;

d. Übertragbarkeit der Daten: Im Falle einer automatisierten Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung oder in Ausführung eines Vertrages durchgeführt wird, um die ihn betreffenden Daten in einem strukturierten Format zu erhalten, das üblicherweise von einem automatischen Gerät verwendet und gelesen werden kann; im Besonderen werden die Daten vom Eigentümer im Format .xml oder einem ähnlichen bereitgestellt;

e. Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung zum Zwecke der direkten oder indirekten Vermarktung, der Marktforschung und der Profilerstellung; die Ausübung dieses Rechts berührt in keiner Weise die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung;

f. Beschwerde gemäß Art. 77 des DSGVO bei der zuständigen Aufsichtsbehörde auf Grundlage seines gewöhnlichen Wohnsitzes, Arbeitsortes oder Ort der Verletzung seiner Rechte; für Italien ist die zuständige Behörde für den Schutz personenbezogener Daten der Datenschutzbeauftragte, der über die Kontaktdaten auf der Website www.garanteprivacy.it erreicht werden kann.

Vorgenannte Rechte können ausgeübt werden, indem über die in Art. 1 dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktwege eine entsprechende Anfrage an den Inhaber der Datenverarbeitung gesendet wird. Anfragen im Zusammenhang mit der Ausübung der Rechte des Nutzers werden unverzüglich, in jedem Fall aber innerhalb eines Monats nach dem Antrag bearbeitet. Nur in Fällen besonderer Komplexität und Anzahl der Anträge kann diese Frist um weitere 2 (zwei) Monate verlängert werden.

 

9. Kommunikation und Datenübermittlung

Die Mitteilung von Daten durch den Nutzer ist zwingend erforderlich, soweit dies zur Erbringung der gewünschten Leistung erforderlich ist. Daher kann eine eventuelle Weigerung des Nutzers, die Daten zur Verfügung zu stellen, dazu führen, dass die Dienstleistung nicht erbracht wird, sofern diese Daten für diesen Zweck erforderlich sind.

 

10. Geheimhaltung des Passwortes

In den Fällen, in denen der Nutzer ein Passwort gewählt hat, das den Zugang zum Kundenbereich der Website www.selgas.eu ermöglicht, ist er für die Geheimhaltung dieses Passwortes verantwortlich. Wir bitten Sie, Ihr Passwort an niemanden weiterzugeben.

 

11. Google Anlalytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Link: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de.